Buchtipp des Monats

Wissensaustausch und Tipps für Familien

#Basteln for Future

von Susanne Pypke
TOPP KREATIV Verlag

Bastle die Welt besser! Der Klimawandel geht uns alle an: Zu viel Müll, zu wenig Insekten, zu warme Winter, viel mehr Unwetter und Stürme. Wir versuchen auch einiges um etwas für die Zukunft unserer Erde zu tun. Da kommt dieses Buch genau richtig!

Hier findet man einige leicht umzusetzende Tipps, somit kann jeder einen Beitrag leisten. Reparieren statt wegwerfen! Selbermachen statt kaufen! Gebrauchtes statt ständig Neu! etc.

Schon mal daran gedacht deinen Kleber selber zu machen? Dieser selbstgemachte Mehlkleister eignet sich für Papier, Pappe und unbehandeltes Holz und hält sich mehrere Tage verschlossen im Kühlschrank. Eine einfache Anleitung um aus alten ungenützten Shirts eine praktische Einkaufstasche zu nähen findet sich ebenso Buch, wie ein Vogelfutterhaus aus einem alten Getränkekarton. Neben ganz leichten Tipps zur richtigen Mülltrennung oder Infos zu Wildbienen, gibt es auch eine süße Anleitung für ein Bienenhotel. Man kann sich sogar seine Anzuchttöpfe selbermachen, aus Eierschalen, Klopapierrollen oder leeren Eierschachteln. Die genaue Anleitung findet ihr im Buch.

Wir haben schon ein paar Dinge ausprobiert und sind mit dem Ergebnis bis jetzt sehr zufrieden. Aus alten Seifenresten stellen wir seitdem Buch unsere eigene Flüssigseife her. Diese noch mit Farbe einfärben und schon hat man auch ein liebes Geschenk.

Das Ende des Buches rundet ein toller Kalender ab, so sieht man nach Jahreszeit genau aufgelistet was man wann tun oder basteln kann. Somit gibt es keine Ausreden mehr und jeder kann mitmachen. Das Buch ist für alle Klimaretter ab 6 Jahren toll geeignet.

 

Links: