Ravioli – einfach selbst gemacht!

Wissensaustausch und Tipps für Familien

Ravioli – einfach selbst gemacht!

16. April 2019 Hauptspeisen Rezepte 0

Mit diesem Ravioli-Rezept wirst auch du zu einem Koch-Star ;). Dieses Rezept ist nicht nur einfach nachzumachen, sondern die Nudeln schmecken auch noch lecker.

Einfach den Teig herstellen – füllen – kochen und fertig sind die Ravioli.

Zutaten Teig:

  • 250g Mehl
  • 50g Gries (Dinkel oder Weizen)
  • 3 Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz

Zutaten Füllung:

  • ca. 50g Bärlauch (oder getrocknete Pilze, oder….)
  • 100g Ricotta
  • 50g fein geriebener Parmesan
  • div. Kräuter zum Verfeinern (Petersilie, Schnittlauch…) nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Trockene Zutaten für den Teig mischen

Eier, Öl und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig kneten (ca. 10 min kneten)

je nach Fülle (Bärlauch klein schneiden bzw. getrocknete Pilze einweichen und dann auch klein schneiden)

Ricotta und Parmesan hinzufügen und würzen

Nudelteig ausrollen (ca. 2mm)

mit einer runden Ausstechform Kreise ausstechen und auf eine Hälfe einen Klecks Füllung geben

entweder mit der Ravioli-Form die Ravioli zusammen drücken oder mit der Hand zwei Kreise fest zusammen drücken

auf einer bestäubten Arbeitsplatte etwa 20min antrocknen lassen

in einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Ravioli 5-6 Minuten garen

in einer Pfanne Butter zerlassen und die Ravioli drinnen schwenken

TIPP: Wir machen immer etwas mehr – ungekochter einfrieren und bei Bedarf rausnehmen und in kochendem Salzwasser bissfest garen – eventuell etwas länger kochen lassen. Somit hat man jederzeit ein leckeres Essen in Reserve – man weiß ja nie ;).
Bitte aufpassen – die Ravioli kleben gern zusammen, entweder gut einmehlen oder mit Trennpapier einfrieren!

Noch mehr Rezepte findest du hier…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.