Wo kaufst du deine Bücher?

Wissensaustausch und Tipps für Familien

Wo kaufst du deine Bücher?

23. August 2018 Familienglück 0

Wo kauft ihr ein? Bestellt ihr eure Bücher oder genießt ihr den Charme eurer Buchhandlung vor Ort, Beratung inklusive?

Wir versuchen, so weit es uns möglich ist, alle nötigen Dinge zum Leben vor Ort zu kaufen, um den lokalen Handel in unserer Heimatgemeinde zu unterstützen! Sehr am Herzen liegen uns auch die Bücher und auch da gehen wir am liebsten in unsere Lieblingsbuchhandlung oder auch in die Bücherei vor Ort. Diese Geschäfte beschäftigen Leute aus der Region (welche Tag für Tag ihr Bestes geben), zahlen vor Ort die Steuern und sind ausschlaggebend für eine bunte und vielfältige Innenstadt! Diese lokalen inhabergeführten Geschäfte sind das Herzstück jeder Stadt und machen das Ortsbild einzigartig und attraktiv für Besucher, auch die Kaufkraft wird damit nachhaltig gestärkt und vor Ort gebunden.

Ein toller Hinweis noch zum Bücherbestellen: Die meisten regionalen Buchhandlungen bieten auch tolle Webshops an (so wie auch unsere Lieblingsbuchhandlung Plautz =)). Auf diesen Websites findet man so gut wie jedes Buch und kann es sich auch versandkostenfrei heim schicken lassen. Ihr könnt die Bücher auch online bestellen und abholen kommen, den Charme der Buchhandlungen genießen und mit vielen neuen Anregungen nach Hause gehen! Die Lieferzeit der meisten Bücher bei Abholung im Geschäft beträgt nur 1-2 Tage!
Das Schmöckern durch die neue und so wandelbare Bücherwelt ist durch nichts zu ersetzen, unsere Kinder lieben es immer wieder neue Bücher zu entdecken! Es ist wunderschön mit anzusehen, wie sie sich auch daheim täglich ein Buch schnappen und in die wunderbare Welt von Räuber Hotzenplotz, Grüffelo und Co. eintauchen.

Passend zum Thema Buch und Buchhandlungen haben wir heute ein paar Klassiker für euch. Bilderbücher die jeder mal gelesen haben sollte! Viel Spaß beim Durchschauen und zurück Erinnern an die eigene Kindheit =):

 

Bilderbuch:

Das kleine Ich bin ich von Mira Lobe

Die kleine Raupe Nimmersatt von Eric Carle

Wo die wilden Kerle wohnen von Maurice Sendak

Valerie und die Gute-Nacht-Schaukel von Mira Lobe

Frederick von Leo Lionni

Der alte und der junge und der kleine Stanislaus von Vera Ferra-Mikura

Der Maulwurf Grabowski von Luis Murschetz

Der Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann

Kinderbuch:

Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren

Michel aus Lönneberga von Astrid Lindgren

Der Räuber Hotzenplotz von Otfried Preußler

Die kleine Hexe von Otfried Preußler

Die feuerrote Friederike von Christine Nöstlinger

Die Franz-Geschichten von Christine Nöstlinger

Emil und die Detektive von Erich Kästner

Eine Woche voller Samstage von Paul Maar

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer von Michael Ende

Die Neuen Klassiker:

Der Grüffelo von Donaldson/Scheffler

Die Olchis von Erhard Dietl

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hatte von Holzwarth/Erlbruch

Der Regenbogenfisch von Marcus Pfister

Pettersson und Findus von Sven Nordqvist

Der kleine Drache Kokosnuss von Ingo Siegner

Elmar von David McKee

Weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab von Sam MacBratney

 

Wisst ihr noch mehr Klassiker? Welche Bücher erinnern euch an eure Kindheit? Oder welche lest ihr ständig mit euren Kindern? Lasst uns doch einen kurzen Kommentar da – wir würden uns freuen =)!

 

Familien-glück BuchtippS

Buchtipp des MonatsKinderbücherRatgeber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.